5.11.2013

Heute schaffe ich es natürlich wieder nicht Nono rechtzeitig zu wecken, also ich wecke sie schon rechtzeitig, aber sie schläft einfach weiter,als ich den Raum verlasse. Dafür ernte ich natürlich böse Blicke von der Oma, die aber zu Nono sagt: Es ist noch gar nicht so spät. Jetzt werde ich also als die Böse dargestellt, weil ich Nono dränge sich fertig zu machen, da es schon kurz vor 7 ist und wir um 7 los müssen. Meine Laune ist sowieso nicht so toll, da ich die ganze Nacht schlecht geschlafen habe, weil mich eine Mücke terrorisiert hat. Mein Gastmutter hat gestern in meinem Zimmer noch bis in die Nacht gearbeitet, wollte aber, dass ich schin schlafe. Klappt ja auch so gut, wenn jemand im Raum ist der nicht schläft. Ich hab mich dann trotzdem schlafen gelegt, da ich ihr nicht widersprechen wollte und sie nicht denken soll, dass ich immer so spät ins Bett gehe. Ich dachte zur Not stell ich mich einfach schlafend bis sie das Zimmer verlässt. Dann kam aber die Mücke. Ich glaube meine Gastmutter hat gedacht, dass ich ihretwegen genervt bin und nicht schlafen kann, weil ich mich die ganze Zeit rumwälze. Die Mücke war aber schuld. Irgendwann ist meine Gastmutter dann gegangen, aber die Mücke war immer noch da. Leider ist mein Lichtschalter nicht in meinem Zimmer, sonst hätte ich das Licht angemacht und das Biest gekillt, das ging aber jetzt schlecht, denn wieder rauslaufen und das Licht anmachen, hätte einen schlechten Eindruck gemacht. Also hab ich Mission Impossible gestartet und mit meinem schwachen Handylicht irgendwie versucht die Mücke zu finden. Das hat natürlich nicht geklappt. Immer wenn ich einschlafen wollte, war sie wieder neben meinem Ohr und ich bin fast durchgedreht. Außerdem hab ich mir Sorgen darum gemacht, ob die Mücken hier irgendwelche Krankheiten übertragen (geht das?). Irgendwann bin ich dann doch wohl eingeschlafen und war am nächsten Tag total fertig, als ich aufstehen musste. Egal da muss ich durch. Nachdem ich Nono zur Schule gebracht hatte, konnte ich dann auch endlich schlafen. Es war mir in dem Moment auch egal, dass mich Anny und Oma wieder komisch angeguckt haben, als ich bis halb 12 geschlafen hab. Tut mir leid, aber ich brauch meinen Schlaf! Um hlab 12 hab ich mir dann gedacht: Was machst du jetzt? Du hast schon wieder ewig lange Zeit bis Nono kommt und hier wieder Stunden lang rumsitzen ist auch doof. Also machen wir doch lieber einen kleinen Ausflug (okay ich lass es lieber von mir in der dritten Person zu sprechen). Also ich hab die Auswahl zwischen Wanda und SM. Nur leider hab ich nur knapp 2 Stunden zeit. Wieso gibt es hier nicht sowas wie eine Innenstadt. Da könnte ich mir wenigstens was angucken. Ich frag mal morgen meine Lehrerin ob es sowas gibt, denn immer in den Shoppingzentren rumzuhängen ist auf Dauer langweilig, dass kann ich auch in Deutschland machen. Mal sehen ob ich heute überhaupt raus darf, so wie die Oma sich letztens aufgeregt hat, als ich mit Anny draußen war. Ich laufe daher lieber zu Anny um sie zu fragen, ob ich raus darf und sie sagt natürlich ja. Ich glaube sie hat Mitleid mit mir, weil ich hier immer alleine rumsitze. Und dann bin ich weg. Raus der Tür. Rein in die Freiheit. Klingt übertrieben, aber wenn man den ganzen Tag Menschen um sich herum hat, die einen beobachten, braucht man auch mal einen Ausflug allein. Ich setze mich also ins nächste Taxi und sage spontan SM. Bis dahin hatte ich mir noch nicht überlegt, wo ich hin will. Eigentlich auch egal. Hauptsache ein Starbucks. Kaffee!!! Selbst im Supermarkt gibt es nur die Tütchen zum in heißes Wasser kippen und das ist meistens unglaublich viel Zucker drinne. Für einen richtigen Kaffee fahr ich also zu Starbucks. Mehr als ein bisschen gucken und Kaffee trinken schaff ich auch nicht, dann fahr ich wieder zurück. Natürlich überpünktlich. Bis Nono kommt langweile ich mich noch ein bisschen. Mein Leben hier hab ich mir irgendwie spannender vorgestellt. Vielleicht kommt das ja noch, wenn ich hier mal ein paar Leute kennen lerne.

5.11.13 12:12

Letzte Einträge: 6.11.2013, 9.-11.11.2013, 12.11-15.11.2013, 15.11.2013-19.11.2013, 20.11.2013-25.11.2013

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen